Kostenloser Versand ab 60,00€
Schnelle Lieferung
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Sichere Verpackung
Geschenkservice

THE GRENADA CHOCOLATE COMPANY Kakaopulver »Cocoa Powder« 100%

14,90 €*

Inhalt: 170 g (8,76 €* / 100 g)

Derzeit nicht auf Lager.

Produktnummer: 895029000052
Hersteller: Grenada Chocolate Company
MHD: 04.09.2022
Produktinformationen "THE GRENADA CHOCOLATE COMPANY Kakaopulver »Cocoa Powder« 100%"

THE GRENADA CHOCOLATE COMPANY Kakaopulver »Cocoa Powder« 75%

Das Kakaopulver der Grenada Chocolate Company

The Grenada Chocolate Company Cacaopoeder  ist ein "Jack-Pressed" Kakaopulver - Das aromatische Kakaopulver, produziert auf der karibischen Insel Grenada von einer kleinen Genossenschaft von Kakaoproduzenten. Einzigartig, denn die gesamte Produktionskette liegt in den Händen der Genossenschaft,. Alle Kakaobestandteile, einschließlich Kakaobutter, sind sehr frisch und stammen aus eigener Produktion. Mit Solarenergie hergestellt.

Sie können mit Milch, aber auch ohne Milch ein Kakaogetränk zubereiten. Probieren Sie es mit Kakaoblütenzucker.

Zutaten

Kakaobohnen
Kakaogehalt: 100%

Hersteller

Chocolate Tree | Knowes Farm | Dunbar | Schottland

Eigenschaften "THE GRENADA CHOCOLATE COMPANY Kakaopulver »Cocoa Powder« 100%"
Kakaogehalt: > bis 100%
Herkunft: Grenada
Grenada Chocolate Company

The Grenada Chocolate Company


Die Grenada Chocolate Company wurde im Jahr 1999 mit der Idee gegründet, eine Kooperative für Kakaobauern und Schokoladenherstellern zu schaffen.

Als radikal neues Geschäftsmodell schuf die Grenada Chocolate Company die erste "Tree to Bar" -Schokolade, die der lokalen Wirtschaft im Dorf Hermitage, St. Patricks, einen Mehrwert verlieh.
Die Fabrik produziert qualitativ hochwertige dunkle Schokolade in Grenada mit Trinitario Kakaobohnen, die direkt vor ihrer Haustür wachsen.
Die Schokoladenfabrik liegt direkt im üppige Regenwald mit vielen Kakaopflanzen in Grenada.

Die international preisgekrönte Zartbitterschokolade hat den wunderbar komplexen Geschmack der feinkörnigen Trinitario-Kakaobohnen von Grenada, die in kleinen Chargen sorgfältig verarbeitet werden.
Die Herstellung von Schokolade genau dort, wo der Kakao wächst, ermöglicht der Kooperative eine eigene Fermentierung,ein echter Vorteil bei der Herstellung des feinsten und komplexesten Aromaprofils der Schokolade.
Ein andere wichtiger Faktor ist, dass frische Bohnen verwendet werden, um die Schokolade zu produzieren, anstatt Kakaobohnen, die um die halbe Welt verschifft wurden und Monate oder sogar Jahre alt sein können.

Der GCC extrahiert seine eigene Kakaobutter aus dem gleichen Kakao, um die Schokoladenrezepte mit einzigartigen, von Mott und Doug entwickelten Pressen zu ergänzen. Dies gibt der Schokolade einen luxuriösen zusätzlichen Reichtum, der zu ihrem tief intensiven, fruchtigen Geschmack beiträgt.

Die Genossenschaft verfügt nun über 200 Hektar biologische Kakaofarmen, die mit dem Ziel geschaffen wurde, dass die Bauern für ihre harte Arbeit fair belohnt werden. Der GCC zahlt 1EC $ (65%) pro Pfund mehr für die Bohnen als der lokale Preis und in vielen der Farmen der Kooperative ist auch in die Verwaltung des Landes sowie die Anpflanzung, Anbau und Ernte des Landes beteiligt Kakao Der Kakao wird ganz ohne den Einsatz chemischer Pestizide, Herbizide oder Düngemittel angebaut und ist von CERES Organic Certified Organic zertifiziert.

Die minimale Menge an Zucker, die verwendet wird, ist feiner organischer Rohzucker, der von einer Kooperative aus biologischem Anbau in Brasilien produziert und gemahlen wird. Ganze bio-dynamisch in Costa Rica angebaute Bio-Vanilleschoten sorgen für unseren "Schuss" Vanille. Bio-Soja-Lecithin wird als Emulgator in extrem geringen Mengen verwendet, weil sie herausgefunden haben, dass es fast unmöglich ist, Schokolade mit kleinen Chargen erfolgreich in der Feuchtigkeit der Tropen herzustellen.

Die Grenada Chocolate Company ist einer der kleinsten Schokoladenhersteller, der feine Schokolade produziert, in der der Kakao wächst.
Da die Schokoladenherstellung in kleinen Chargen extrem selten ist, mussten eigene Verarbeitungsmethoden entwickelt werden und kleine Maschinen konstruiert werden.
Nachhaltige Produktion von Schokolade

Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt der die Grenada Chocolate Company. Viele der Maschinen wurden so umkonfiguriert, dass sie mit Solarenergie betrieben werden können.

Durch das Konzept der Grenada Chocolate Company profitieren die Kakaobauern genauso wie die Schokoladenhersteller.

The Grenada Chocolate Company Ltd. | Hermitage, St. Patrick | Grenada




Nährwerte und Produktdetails "THE GRENADA CHOCOLATE COMPANY Kakaopulver »Cocoa Powder« 100%"
Kakaogehalt mindestens 100 %
Herkunft Grenada
Besonderheit ohne Emulgatoren
Bean-to-Bar
Nettoinhalt 170 g
Allergene Kann Spuren von Nüssen und Milch enthalten.
Nährwertdeklaration | Nährwertangaben pro 100 g - lt. Herstellerangabe
 
Brennwert 290kcal / 1217 kJ
Fett 27,3 g
- davon gesättigte Fettsäure 9,1 g
Kohlenhydrate 45,5 g
- davon Zucker 2 g
Eiweiß 18 g
Salz 0,018 g
Nährwerte und Produktdetails
Nährwerte und Produktdetails "THE GRENADA CHOCOLATE COMPANY Kakaopulver »Cocoa Powder« 100%"
Kakaogehalt mindestens 100 %
Herkunft Grenada
Besonderheit ohne Emulgatoren
Bean-to-Bar
Nettoinhalt 170 g
Allergene Kann Spuren von Nüssen und Milch enthalten.
Nährwertdeklaration | Nährwertangaben pro 100 g - lt. Herstellerangabe
 
Brennwert 290kcal / 1217 kJ
Fett 27,3 g
- davon gesättigte Fettsäure 9,1 g
Kohlenhydrate 45,5 g
- davon Zucker 2 g
Eiweiß 18 g
Salz 0,018 g
Nährwerte und Produktdetails

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Kunden kauften auch

Baum pflanzen (Spende)
Baum pflanzen (Spende)

2,00 €*
FRIIS-HOLM | Beste Milchschokolade »Dark Milk« 65% | 100g
FRIIS-HOLM Milchschokolade »Dark Milk« 65% Kakaogehalt Beste Milchschokolade der Welt 2017 Die Friis-Holm Schokolade Dark Milk 65% wird am 13. Oktober 2017 zur weltbesten dunklen Milchschokolade 2017 gekürt! Es ist bereits das dritte Jahr in dem Friis-Holm die beste Milchschokolade der Welt hat. Dark Milk 65% gewann Silbermedaille bei den internationalen Schokoladenpreisen in Europa April 2015. Dunkle und fruchtige Milchschokolade, fein cremig mit intensivem Kakaoaroma. Mikkel Friis-Holm verwendet nur Kakaobohnen für die Herstellung seiner Schokoladen, die nach seinen Vorstellungen fermentiert und getrocknet wurden. Friis-Holm arbeitete eng mit dem französischen Chocolatier Bonnat zusammen. Zutaten Kakaobohnen, Zucker, Milchpulver, Kakaobutter Kakaogehalt: 65% mindestens Hersteller Friis-Holm Chocolate | Roskildevej 11 | 4330 Hvalso | DK  

Inhalt: 0.1 kg (119,00 €* / 1 kg)

11,90 €*
FRIIS-HOLM | Milchschokolade »Dark Milk« 55% | 100g
FRIIS-HOLM Milchschokolade »Dark Milk« 55% Die Friis-Holm Schokolade Dark Milk 55% gewann die Silbermedaille bei den internationalen Schokoladenpreisen in Europa April 2015. und wird als Beste Milchschokolade der Welt 19. Oktober 2013 bei den International Chocolate Awards gekürt. Die Schokolade ist aus einer Nicaragua-Kakaobohne und hat einen intensiven und fruchtigen Geschmack. Die Idee war, eine Milchschokolade mit mehr Kakao und Intensität als gewöhnlich in Milchschokolade herzustellen. Intensive und fruchtige "dunkle" Milchschokolade. Mikkel Friis-Holm verwendet nur Kakaobohnen für die Herstellung seiner Schokoladen, die nach seinen Vorstellungen fermentiert und getrocknet wurden. Friis-Holm arbeitete eng mit dem französischen Chocolatier Bonnat zusammen. Zutaten Kakaobohnen, Zucker, Milchpulver, Kakaobutter Kakaogehalt: 55% mindestens Hersteller Friis-Holm Chocolate | Roskildevej 11 | 4330 Hvalso | DK  

Inhalt: 0.1 kg (119,00 €* / 1 kg)

11,90 €*
FRIIS-HOLM | Dunkle Schokolade »La Dalia« Nicaragua 85% | 100g
FRIIS-HOLM Schokolade »La Dalia« Nicaragua 85% The Lazy Cocoa Growers blend Friis-Holm Schokolade La Dalia mit 85% Kakaogehalt. Der Kakao kommt aus Nicaragua. Diese 85% Schokolade gewann 2015 die Goldmedaille bei der International Chocolate Awards. Eine feine 85% Schokolade mit intensiven Aromen von schwarzer Johannisbeere und dunklen Kirschen verschmelzen zu einem würzigen Blütenaroma. Nach und nach zeigen sich Zitrusaromen auf der Zunge. Die Kakaobohnen für diese Schokolade ist eine Mischung der Kakaobohnen von zehn Kakaobauern in der Region La Dalia | Nicaragua. Der Name "The Lazy Cocoa Growers blend " bedeutet: Die faulen Kakaobauern mischen sich, das heißt einzelne Sorten werden nicht aussortiert und die Kakaosorten werden zu einer Cuvée verarbeitet. Daher der Name "The lazy cocoa growers blend", was so viel wie: "Die Mischung der faulen Kakaobauern" heißt. Diese dunkle Schokolade wurde aus einer Mischung verschiedener nicaraguanischer Bohnen hergestellt, die vor der Fermentation nicht sortiert wurden! Bei alten Kakaobäumen bedeutet die Kreuzbestäubung oft, dass Sie eine bunte Mischung aus Kakaofrüchten verschiedenen Sorten tragen, die auf benachbarten Bäumen oder sogar auf dem gleichen Baum wachsen. Das zu sortieren wäre für die Bauern unglaublich arbeitsintensiv und würde eine Menge wertvolle Zeit in Anspruch nehmen. Stattdessen werden die Bohnen zusammen fermentiert und Friis Holm hat aus dieser "Cuvée" eine wunderbare Schokolade produziert. Zutaten Kakaobohnen, Kakaobutter, Zucker Kakaogehalt: 85% mindestens Hersteller Friis-Holm Chocolate | Roskildevej 11 | 4330 Hvalso | DK  

Inhalt: 0.1 kg (119,00 €* / 1 kg)

11,90 €*
GRENADA Chocolate Company Schokolade »Grenada« 71%
The Grenada Chocolate Company Dunkle Schokolade »Grenada« 71% Dunkle Schokolade mit 71% Kakao. Stark bitter-süße Schokolade mit extra fruchtigen Kakaogeschmack. Die Grenada Chocolate Company wurde 1999 von Mott Green, Doug Browne und Edmond Brown gegründet, die zusammen die Idee hatten, eine Genossenschaft für Kakaobauern und Schokoladenhersteller zu gründen. Dieses radikale neue Geschäftsmodell schuf in diesem Jahrhundert die erste „Tree to Bar“ -Schokolade, die der lokalen Wirtschaft im Dorf Hermitage, St. Patricks, den gesamten Wert verleiht. Mott Green sagte oft: "Es braucht ein ganzes Dorf, um aus unserer Schokolade eine Tafel zu machen." Die Fabrik produziert in Grenada hochwertige Schokolade aus Trinitario-Kakaobohnen, die direkt vor ihrer Haustür wachsen. Die Schokoladenfabrik liegt eingebettet in üppige Kakaohainen im unberührten Regenwald Grenadas. Die international preisgekrönte Schokolade hat den wunderbaren komplexen Geschmack von Grenadas fein aromatisierten Kakaobohnen, die sorgfältig in kleinen Mengen verarbeitet werden. Die Herstellung von Schokolade erfolgt genau dort, wo der Kakao wächst. Selbst zu fermentieren ist einen echten Vorteil bei der Herstellung. Der weiterer wichtige Faktor ist, dass frische Bohnen zur Herstellung der Schokolade verwendet werden und nicht solche, die auf halbem Weg um die Welt verschickt wurden und möglicherweise Monate oder sogar Jahre alt sind. Die Grenada Chocolate Company extrahiert seine eigene Kakaobutter aus demselben Kakao, um sie zu den Schokoladen hinzuzufügen. Dies verleiht der Schokolade einen luxuriösen zusätzlichen Reichtum, der zu ihrem tiefen, intensiven, fruchtigen Geschmack beiträgt. Die Genossenschaft verfügt nun über mehr als 200 Hektar Bio-Kakaofarmen, die mit dem Ziel gegründet wurden, sicherzustellen, dass die Landwirte für ihre harte Arbeit angemessen belohnt werden. Mna zahlt 65% mehr für die Bohnen als der lokale Preis und ist in vielen Betrieben der Genossenschaft auch an der Bewirtschaftung des Landes sowie an der Bepflanzung, dem Anbau und der Ernte der Bohnen beteiligt Kakao. Der Kakao wird auf natürliche Weise ohne Verwendung chemischer Pestizide, Herbizide oder Düngemittel angebaut. Die minimale Menge an Zucker ist ein feiner Rohzucker, der von einer Erzeugergenossenschaft in Brasilien hergestellt und gemahlen wird. Ganze Vanilleschoten, die in Costa Rica angebaut werden, liefern einen „Schuss“ Vanille. Sojalecithin wird in extrem geringen Mengen als Emulgator verwendet, weil  festgestellt wurde, dass es ohne diesen Zusatz fast unmöglich ist, Kleinserienschokolade erfolgreich in der Luftfeuchtigkeit der Tropen herzustellen. Zutaten Kakaobohnen, Rohrzucker, Kakaobutter, Emulgator: Sojalecithin, Kakaogehalt: 71% mindestens Hersteller The Grenada Chocolate Company Ltd. | Hermitage, St. Patrick | Grenada    

Inhalt: 85 g (9,35 €* / 100 g)

7,95 €*
GRENADA Chocolate Company | Schokoladen »Grenada« Kakaomasse 100%
GRENADA Chocolate Company Schokoladen | »Grenada« Kakaomasse 100% Tree to Bar Dunkle Tafel mit 100% Kakao. Reiner Kakaogeschmack, herzhaft und köstlich, leicht säuerlich fruchtige Noten, perfekt für jedes Schokoladenrezept, das ungesüßte Schokolade benötigt, oder als kräftiger, schmackhafter Snack! Die Grenada Chocolate Company wurde 1999 von Mott Green, Doug Browne und Edmond Brown gegründet, die zusammen die Idee hatten, eine Genossenschaft für Kakaobauern und Schokoladenhersteller zu gründen. Dieses radikale neue Geschäftsmodell schuf in diesem Jahrhundert die erste „Tree to Bar“ -Schokolade, die der lokalen Wirtschaft im Dorf Hermitage, St. Patricks, den gesamten Wert verleiht. Mott Green sagte oft: "Es braucht ein ganzes Dorf, um aus unserer Schokolade eine Tafel zu machen." Die Fabrik produziert in Grenada hochwertige Schokolade aus Trinitario-Kakaobohnen, die direkt vor ihrer Haustür wachsen. Die Schokoladenfabrik liegt eingebettet in üppige Kakaohainen im unberührten Regenwald Grenadas. Die international preisgekrönte Schokolade hat den wunderbaren komplexen Geschmack von Grenadas fein aromatisierten Kakaobohnen, die sorgfältig in kleinen Mengen verarbeitet werden. Die Herstellung von Schokolade erfolgt genau dort, wo der Kakao wächst. Selbst zu fermentieren ist einen echten Vorteil bei der Herstellung. Der weiterer wichtige Faktor ist, dass frische Bohnen zur Herstellung der Schokolade verwendet werden und nicht solche, die auf halbem Weg um die Welt verschickt wurden und möglicherweise Monate oder sogar Jahre alt sind. Die Grenada Chocolate Company extrahiert seine eigene Kakaobutter aus demselben Kakao, um sie zu den Schokoladen hinzuzufügen. Dies verleiht der Schokolade einen luxuriösen zusätzlichen Reichtum, der zu ihrem tiefen, intensiven, fruchtigen Geschmack beiträgt. Die Genossenschaft verfügt nun über mehr als 200 Hektar Bio-Kakaofarmen, die mit dem Ziel gegründet wurden, sicherzustellen, dass die Landwirte für ihre harte Arbeit angemessen belohnt werden. Mna zahlt 65% mehr für die Bohnen als der lokale Preis und ist in vielen Betrieben der Genossenschaft auch an der Bewirtschaftung des Landes sowie an der Bepflanzung, dem Anbau und der Ernte der Bohnen beteiligt Kakao. Der Kakao wird auf natürliche Weise ohne Verwendung chemischer Pestizide, Herbizide oder Düngemittel angebaut.     Zutaten   Kakaobohnen Kakaogehalt: 100% HerstellerThe Grenada Chocolate Company Ltd. | Hermitage, St. Patrick | Grenada   

Inhalt: 85 g (9,35 €* / 100 g)

7,95 €*