Dunkle Schokolade


 

Kakaosorte

Kakao-Herkunft

Eigenschaften

Kakaogehalt






In unserem Angebot finden Sie Schokoladen der weltweit besten Bean-to-Bar-Hersteller - getestet vom Schokoladentester Georg Bernardini.
Bewertet wurden die Schokoladen, laut Georg Bernardini, nach folgenden Kriterien: Aroma, Geschmack, Aussehen / Bruch, Schmelz, Zutaten, Qualität, Aroma des Geschmacksträgers und Konsistenz.

Von jedem Hersteller wurden verschiedene Schokoladen getestet, die Summe aller getesteten Produkte fließt in die Gesamtbewertung ein.

6 Punkte Bewertung - Beste Bewertung im Schokoladentest
Außergewöhnliche Qualität aller Produkte mit extrem seltenen oder gar keinen Abweichungen in der überragenden Qualität der Produkte.
Testsieger unter den Schokoladenherstellern waren u.a. die Schokoladen von Bonnat (Frankreich), Domori (Italien), A.Morin (Frankreich), Idilio Origins (Schweiz) wurden mit 6 von 6 Punkten bewertet.

5 Punkte Bewertung
Hervorragende Produktqualität, verbunden mit einer überdurchschnittlich hohen Anzahl an außergewöhnlichen Produkten. Sehr beständig, selten Abweichungen.
Sehr gute 5 Punkte erhielten u.a. die Schokoladenhersteller Amedei (Italien), Barbero(Italien), Claudio Corallo (Sao Tomé und Principe), Erithaj Chocolat (Frankreich),
Zotter (Österreich) und Solstice (USA- Salt Lake City - UT), Schell (Deutschland)

4 Punkte Bewertung
Sehr gute Produktqualität. Vereinzelt außergewöhnlicheoder hervorragende Artikel, aber manchmal nur mittelmäßige Qualitäten.
Insgesamt zeigen diese Unternehmen eine beständige Leistung.
Chchukululu - Schokoladen aus Ecuador, Hoja Verde (Ecuador), Kuna (Ecuador), Madecasse (USA / Madagascar), Menakao (Madagascar),
Mayta (Ecuador), Szántó Tibor (Ungarn), Sabadì ( Italien)

3 Punkte Bewertung
Gute Produktqualität mit konstanter Leistung.
Blanxart (Spanien), Stainer (Italien)

Dunkle Schokoladen werden ohne Zusatz von Milch hergestellt. Nach der Ernte der Kakaobohnen auf den Kakao-Plantagen erfolgt eine Fermentation und Trocknung. Hier nimmt die Kakaobohne bereits ihre braune Farbe an.
Danach erfolgt das Rösten der Kakaobohne. Besser als eine schnelle Röstung bei sehr hoher Temperatur ist für die Qualität der Schokolade das langsamere Rösten der Kakaobohnen.
Die Röstdauer und Temperatur kann jedoch je nach Kakaosorte und Herkunft variieren.

Back to Top