BEAN TO BAR Schokoladen

BEAN TO BAR Schokoladen

Bean to Bar bedeutet von der KAKAOBOHNE (Bean) bis zur SCHOKOLADENTAFEL (Bar) erfolgt der gesamte Produktionsprozess bei einem Hersteller. Es wird keine fertige Kakaomasse verarbeitet, sondern jeder einzelne Schritt der Herstellung erfolgt in eigener Regie. Aus edlen Kakaobohnen entstehen sehr besondere Schokoladen. Jeder einzelne Verarbeitungsschritt beeinflußt den Geschmack der Schokolade.
Bei den TREE TO BAR Schokoladen erhalten Sie alles aus einer Hand. Dazu gehört die Pflege der Kakaobäume, das Ernten, Fermentieren und Trocknen dem Rösten der Kakaobohnen, Walzen und Conchieren bis hin zur Verarbeitung zur fertigen Schokolade und Verpacken für den Handel. Die Schokoladen werden somit direkt in den Kakaoanbaugebieten produziert.





FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

EUR 7,75

EUR 14,62 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

EUR 7,75

EUR 14,62 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

Bean-to-Bar-Schokolade aus Norwegen

Dunkle, kräftige dunkle Schokolade mit Aromen von Schwarzkirsche und Zitrusfrüchten.

Die Kakaobohnen stammen aus der Plantage von Bertil Åkesson im Sambirano-Tal im Nordwesten Madagaskars. Die Ambolikapiky-Plantage ist Teil des 2000 ha großen Bejofo-Anwesens von Bertil Åkesson.

Ursprung:
Åkesons Befojo Estate, Sambirano-Tal, Ambanja, Madagaskar.

Handgemachte Schokolade!


Zum Artikel

AMANO Schokolade »Guayas River Basin Ecuador« 70%

AMANO Schokolade »Guayas River Basin Ecuador« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Guayas River Basin Ecuador« 70%

AMANO Schokolade »Guayas River Basin Ecuador« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Guayas River Basin Ecuador« 70%

Handgemachte Bean-to-Bar-Schokolade

Kakaobohnen aus der Guayas-Niederung in Ecuador mit 70% Kakaogehalt. Die Arriba-Kakaobohnen sind seit langem für ihren feinen Geschmack bekannt. Mit dem Arriba-Kakao aus Ecuador entsteht eine Schokolade, die reichhaltig und schokoladig, aber auch sehr komplex im Geschmack ist. Die Geschmacksnoten sind blumig mit subtilen Noten von Beeren. Sie erinnern an Brombeeren, Gewürze und grüne Bananen.

Geschmacksnoten: grüne Banane, Brombeere, Rauch, Zedernholz, Melasse

 

 

 


Zum Artikel

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Medium Roast« 70%

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Medium Roast« 70%

EUR 5,95

EUR 11,90 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Medium Roast« 70%

Single-Origin-Schokolade - Arriba-Kakao

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 70%. Die Schokolade erinnert an große Weine, exotische rote Früchte und holzige Ouvertüren mit einem verführerischen, lang anhaltenden Beerenaroma.

Conexión fertigt die 70% Schokolade mit Arriba Nacional Kakaobohnen aus der Provinz Manabí, Ecuador. Diese Bohnen wurden vom Salon du Chocolat 2017 als eine der besten Kakaobohnen weltweit anerkannt. Ihr Geschmacksprofil nimmt Sie mit auf eine Reise mit fruchtigen, blumigen, nussigen, karamellisierten und Kakaonoten.
 

 


Zum Artikel

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Light Roast« 64%

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Light Roast« 64%

EUR 6,15

EUR 12,30 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Light Roast« 64%

Single-Origin-Schokolade - Arriba-Kakao

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 64% Kakaogehalt. Zart blumig & karamellisiert. Verführerischer Kakao und rote Früchte, Macadamia, dann süße Melasse mit einem butterigen, zarten blumigen Abgang.

Conexión fertigt die  64% Schokolade mit Arriba Nacional Kakaobohnen aus der Provinz Manabí, Ecuador. Diese Bohnen wurden vom Salon du Chocolat 2017 als eine der besten Kakaobohnen weltweit anerkannt. Ihr Geschmacksprofil nimmt Sie mit auf eine Reise mit fruchtigen, blumigen, nussigen, karamellisierten und Kakaonoten.

 


Zum Artikel

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Dark Roast« 81%

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Dark Roast« 81%

EUR 5,95

EUR 11,90 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Dark Roast« 81%

Single-Origin-Schokolade - Arriba-Kakao

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 81% Kakaogehalt, blumig und nussig mit einem erfrischenden Bouquet aus roten Früchten und einem lang anhaltenden Abgang am Gaumen mit Noten von gerösteten Mandeln.

Der Kakao für diese 81% Schokolade mit Arriba Nacional Kakaobohnen aus der Provinz Manabí, Ecuador. Diese Bohnen wurden vom Salon du Chocolat 2017 als eine der besten Kakaobohnen weltweit anerkannt. Ihr Geschmacksprofil nimmt Sie mit auf eine Reise mit fruchtigen, blumigen, nussigen, karamellisierten und Kakaonoten.

 


Zum Artikel

AMANO Schokolade »Ocumare Village Venezuela« 70%

AMANO Schokolade »Ocumare Village Venezuela« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Ocumare Village Venezuela« 70%

AMANO Schokolade »Ocumare Village Venezuela« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Ocumare Village Venezuela« 70%

Handgemachte Bean-to-Bar-Schokolade

Kakaobohnen aus dem Ocumare-Tal in Venezuela mit 70% Kakaogehalt. Geschmacksnoten: Zarter Schokoladengeschmack, Pflaume, Rauch, Espresso

 

 

 


Zum Artikel

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Virgin« 85%

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Virgin« 85%

EUR 6,95

EUR 13,90 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Virgin« 85%

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Virgin« 85%

EUR 6,95

EUR 13,90 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

CONEXIÓN Chocolate Ecuador | Schokolade »Virgin« 85%

Single-Origin-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 85% mit holzigen Noten und hohen Tanninen, die ein kräftiges und exotisches Aroma der roten Früchte ergeben.

Die Linie »Virgin« ist minimal verarbeitet und behält die organoleptischen Profile der kostbaren Arriba-Kakaobohnen aus der Provinz Los Rios, Ecuador.

Die Kakaobohnen werden minimal verarbeitet und schnell geröstet (Roh), um ihr gewünschtes Geschmacksprofil von Holz-, Kakao-, Trockenobst-, Blumen-, Nuss-, Kräuter- und karamellisierten Noten hervorzuheben. APOVINCES ist die Genossenschaft und wurde von HCP als Heirloom Cacao bezeichnet, um die seltenen und alten Sorten des Arriba Nacional Cacao zu erhalten.

 


Zum Artikel

DOMORI Schokoladen | Ecuador »Arriba Nacional« Kakaomasse 100% - 50g

DOMORI Schokoladen | Ecuador »Arriba Nacional« Kakaomasse 100% - 50g

EUR 5,95

EUR 11,90 pro 100 Gramm

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

DOMORI Schokoladen | Ecuador »Arriba Nacional« Kakaomasse 100% - 50g

 100% Kakao ohne zusätzliche Kakaobutter

Der Kakao für diese Tafel stammt von der Hacienda Victoria, Ecuador. Hier wird der Edelkakao Arriba in seiner Reinheit angebaut, es werden keine Bohnen des minder - oder untergeordneten Konsumkakaos CCN51 beigemengt!

Die Tafel aus dem Kakao Nacional zeigt Noten von Nüssen, Bananen und Zitrusfrüchten. Sehr Frisch und delikat.

Domori nutzt ausschließlich die in der Bohne enthaltenen Kakaobutter und fügt keine weitere Kakaobutter hinzu.


Zum Artikel

CONEXIÓN Schokoladen | Ecuador »Virgin« Kakaomasse 100%

CONEXIÓN Schokoladen | Ecuador »Virgin« Kakaomasse 100%

EUR 7,85

EUR 15,70 pro 100 Gramm

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

CONEXIÓN Schokoladen | Ecuador »Virgin« Kakaomasse 100%

Single-Origin

Dunkle Tafel mit einem Kakaogehalt von 100% mit intensiven Noten von Blumen und Früchten.

Die Linie »Virgin« ist minimal verarbeitet und behält die organoleptischen Profile der kostbaren Arriba-Kakaobohnen aus der Provinz Los Rios, Ecuador.

Die Kakaobohnen werden minimal verarbeitet und schnell geröstet (Roh), um ihr gewünschtes Geschmacksprofil von Holz-, Kakao-, Trockenobst-, Blumen-, Nuss-, Kräuter- und karamellisierten Noten hervorzuheben. APOVINCES ist die Genossenschaft und wurde von HCP als Heirloom Cacao bezeichnet, um die seltenen und alten Sorten des Arriba Nacional Cacao zu erhalten.

 


Zum Artikel

KANKEL Cacao | Schokolade »Peru« 75% MHD 9.8.2021

KANKEL Cacao | Schokolade »Peru« 75% MHD 9.8.2021

EUR 4,95 -28.8% UVP EUR 6,95

EUR 6,60 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

KANKEL Cacao | Schokolade »Peru« 75% MHD 9.8.2021

KANKEL Cacao | Schokolade »Peru« 75% MHD 9.8.2021

EUR 4,95 -28.8% UVP EUR 6,95

EUR 6,60 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

KANKEL Cacao | Schokolade »Peru« 75%

Bean-to-Bar-Schokolade | Chuncho

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 75%. Der Kakao für diese Schokolade stammt aus der Region Chahuares, Quillabama, Cusco in Peru.

Die Schokolade zeigt eine leichte Bitterkeit mit einer tropischen Säure, die an Passionsfrüchte und Nüsse erinnert. Die Farbe und Marmorierung zeugen von seinem Anbau zwischen den schneebedeckten Bergen des Mountaln und der Titicaca-Hochebene.

 

 


Zum Artikel

AMANO Schokolade »Macoris Dominican Republic« 70%

AMANO Schokolade »Macoris Dominican Republic« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Macoris Dominican Republic« 70%

AMANO Schokolade »Macoris Dominican Republic« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Macoris Dominican Republic« 70%

Handgemachte Bean-to-Bar-Schokolade

Kakaobohnen aus der Dominikanischen Republik mit 70% Kakaogehalt. Geschmacksnoten: Melasse, brauner Zucker, Sahne, Karamell, Nüsse und getrocknete Aprikosen.

 

 

 


Zum Artikel

BONNAT Schokolade | Chocolat »Apotequil« Variete Porcelana 75%

BONNAT Schokolade | Chocolat »Apotequil« Variete Porcelana 75%

EUR 9,30

EUR 9,30 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Bonnat Schokolade | Chocolat »Apotequil« Variete Porcelana 75%

Bean to Bar Schokolade

Dieser Kakao der Art Porcelana wird in Peru geerntet und ist dem venezuelanischen Kakao sehr ähnlich. Diese Schokolade ist ist nicht nur eine Rarität, sie bietet auch seltene geschmackliche Überraschungen. Man findet eine große Bandbreite von Aromen. Diese sehr kräftige Schokolade mit blumigen Aromen wird nicht nur Ihren Gaumen aufwecken.

 

 


Zum Artikel

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado du Matepono 90%

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado du Matepono 90%

EUR 10,60

EUR 15,14 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado & Trinitario de la Rivière Matepono 90%

Bean-to-Bar-Schokolade hergestellt in Genf | Schweiz

Diese Single-origin-Schokolade von Orfèveist entfaltet langsam eine reiche aromatische Vielfalt, die von einem säuerlichen, fruchtigen Auftakt bis zu einem holzigen Abgang mit Noten von Mahagoni und Havanna reicht.

Das östlich von Papua-Neuguinea gelegene Königreich der Salomon-Inseln besteht aus tausend kleinen Inseln. In den vergangenen Jahren haben kleine familiäre Kakaofarmen allmählich die großen Ölpalmenplantagen ersetzt. Obwohl salomonischer Kakao noch wenig bekannt ist, hat er sich als seltener und subtiler Sortenkomplex etabliert.

Die Kakaoplantage von David Junior Kebu befindet sich im Nordosten der Insel Guadalcanal, nahe der Stadt Honiara. Der am Ufer des Flusses Matepono gelegene Familienbetrieb zeichnet sich durch die Qualität der Sorgfalt bei der Fermentierung, Trocknung und Auswahl der Bohnen aus. Diese Arbeit brachte ihr bei den International Cocoa Awards 2015 eine Goldmedaille ein.

Terroir: Guadalcanal, Îles Salomon

Kakaosorten: Amelonado & Trinitario

Röstung: 53 min bei 109°C

Conchiert: 20 Stunden

Reifung: 14 Tage

Sojafrei, glutenfrei, laktosefrei und nussfrei

 


Zum Artikel

AMANO Schokolade »Morobe Papua New Guinea« 70%

AMANO Schokolade »Morobe Papua New Guinea« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Morobe Papua New Guinea« 70%

AMANO Schokolade »Morobe Papua New Guinea« 70%

EUR 8,95

EUR 10,53 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

AMANO Schokolade »Morobe Papua New Guinea« 70%

Handgemachte Bean-to-Bar-Schokolade

Kakaobohnen aus Papua - New Guinea mit 70% Kakaogehalt. Geschmacksnoten: Limette, rote Grapefruit, Leder, erdiges Aroma und Gewürze

Es kommt nur sehr wenig Kakao aus Provinz Morobe Neuguinea. Die Schokolade hat schöne Zitrusnoten, die am meisten an Limette und rote Grapefruit erinnern. Schöne erdige Töne geben Ausgewogenheit.

 

 

 


Zum Artikel

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Bejofo 75%

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Bejofo 75%

EUR 10,60

EUR 15,14 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Bejofo 75%

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Bejofo 75%

EUR 10,60

EUR 15,14 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Bejofo 75%

Bean-to-Bar-Schokolade hergestellt in Genf | Schweiz

Diese Single-Origin-Schokolade von Orfève wird ausschließlich aus sorgfältig ausgewählten Trinitario-Bohnen hergestellt. Mit guter Säure bietet er eine erfrischende Komposition roter Fruchtaromen.
Die Bejofo Farm erstreckt sich im Sambirano-Tal, in der Nähe von Ambanja, im Nordwesten des Landes. Seit 1920 wird dort Kakao produziert, der als der aromatischste des Landes gilt. Dieser Familienbetrieb pflegt sorgfältig sein Erbe alter Pflanzen nach den Regeln des ökologischen Landbaus.

Terroir: Ferme Bejofo

Kakaosorten: Trinitario
Röstung: 52 min à 106°C

Conchiert: 72 Stunden

Reifung: 14 Tage

Sojafrei, glutenfrei, laktosefrei und nussfrei

 


Zum Artikel

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Porcelana de Peijá 75%

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Porcelana de Peijá 75%

EUR 10,60

EUR 15,14 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Porcelana de Peijá 75%

Bean-to-Bar-Schokolade hergestellt in Genf | Schweiz

Diese Single-origin-Schokolade von Orfèveist sehr elegant und voller Finesse und Sinnlichkeit. Am Gaumen zeigt er eine samtige Note mit Aromen von roten Früchten, die sich zu intensiven pudrigen und kakaohaltigen Noten entwickeln. Extra feine Zartbitterschokolade. Herb-fruchtiger Auftakt, gefolgt von holzigen Aromen

Aus dem Südwesten des Maracaibo-Sees in Venezuela stammend, gilt Porcelana als reinste Form des Criollo-Kakaos. Wahrscheinlich der feinste und wertvollste Kakao der Welt. Porcelana ist auch heute noch extrem selten.

Kakaosorten: Amelonado & Trinitario

Röstung: 53 min bei 109°C
Reifung: 14 Tage

 


Zum Artikel

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Gran Blanco de l'Alto Piura 75%

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Gran Blanco de l'Alto Piura 75%

EUR 10,60

EUR 15,14 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Gran Blanco de l'Alto Piura 75%

Bean-to-Bar-Schokolade hergestellt in Genf | Schweiz

Diese Single-origin-Schokolade von Orfève zeigt eine herrliche Frische und eine delikate fruchtige Säure die von würzigen und holzigen Noten getragen wird. Die Schokolade hat eine schöne Säure mit Aromen von Aprikosen, Gewürzen und Sandelholz Extra feine Zartbitterschokolade.

Peru gilt als eine der Wiegen des ursprünglichen Wildkakaos und hat sich ein reiches Erbe an einheimischen Sorten bewahrt, darunter die berühmten Gran Blanco-Kakaobohnen. Dieser weiße Kakao gilt als einer der edelsten der Welt. Er wird im Alto-Piura-Tal im Nordwesten des Landes angebaut.

Die Gran Blanco-Kakaobohnen stammen aus einer Kooperative von Kleinproduzenten, die sich an die strengsten Regeln der nachhaltigen Entwicklung halten. Die unter 800 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Plantagen werden ausschließlich in biologischer Landwirtschaft bewirtschaftet.

Terroir: Vallée de l’Alto Piura

Kakaosorten: Gran Blanco
Röstung: 50 min bei 105°C
Reifung: 14 Tage

Die Schokolade wurde 70 Stunden conchiert.

 


Zum Artikel

CASA CACAO | Schokolade »Comunidad Arhuiaca« Columbia 72%

CASA CACAO | Schokolade »Comunidad Arhuiaca« Columbia 72%

EUR 11,90

EUR 14,87 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

CASA CACAO | Schokolade »Comunidad Arhuiaca« Columbia 72%

Bean to Bar Schokoladen aus Spanien

Der Kakao für diese 72% Schokolade stammt von der Arhuaco Gemeinschaft von Catanzama, Sierra Nevada, Kolumbien. Die Schokolade hat eine weiche Säure, Aromen nach Torf, Holz, Leder, Kakao und ein Hauch Brombeere.
Kakao wurde von der Arhuacos-Ureinwohnergemeinde der Sierra de Santa Marta im Norden Kolumbiens geerntet und fermentiert. Der Criollo-Kakao, fermentiert im Genossenschaftszentrum Macondo, in dem für bis zu 26 Produzenten aus der Region Kakaobohnen fermentiert und getrocknet werden.

Kakaoherkunft: Arhuaco Gemeinschaft von Catanzama, Sierra Nevada, Kolumbien.

In der Casa Cacao-Manufaktur wird der Kakao von Hand ausgewählt, geröstet, und verarbeitet, mit Rohrzucker und Kakaobutter mindestens 48 Stunden lang conchiert.

 


Zum Artikel

FEITORIA DO CACAO | Schokolade »Costa Rica Maleku« 92%

FEITORIA DO CACAO | Schokolade »Costa Rica Maleku« 92%

EUR 7,30

EUR 14,60 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FEITORIA DO CACAO | Schokolade »Costa Rica Maleku« 92%

FEITORIA DO CACAO | Schokolade »Costa Rica Maleku« 92%

EUR 7,30

EUR 14,60 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FEITORIA DO CACAO | Schokolade »Costa Rica Maleku« 92%

Bean-to-Bar-Schokolade aus Portugal

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 92%. Der Upala-Kakao, nahe der Grenze zu Nicaragua, hat ein süßes und weiches Profil wie Toffee oder Milchkaramell und einen cremigen Geschmack mit Nuancen von Kaffee und Walnüssen, die diesem Schokoladenriegel Tiefe und Komplexität verleihen. Da dieser Kakao weist wenig Bitterkeit und Säure auf, was dazu führt, dass sich die Schokolade süßer anfühlt, haben wir den Kakaogehalt erhöht und ihn mit 92% Kakaoanteil extra dunkel gemacht, was Verkostungsnoten wie Erdnüsse, Mandeln oder Haselnüsse mit Nuancen von Senf.

Beeinflusst von der vulkanischen Bergkette im Zentrum des Landes, bewahrt Costa Rica noch immer einen großen Reichtum in seiner Natur und wird als eines der am weitesten entwickelten Länder im Umweltschutz anerkannt.

 


Zum Artikel

BONNAT Schokolade | Chocolat »Cote d Ivoire« 75%

BONNAT Schokolade | Chocolat »Cote d Ivoire« 75%

EUR 4,70

EUR 4,70 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

BONNAT Schokolade | Chocolat »Cote d Ivoire« 75%

BONNAT Schokolade | Chocolat »Cote d Ivoire« 75%

EUR 4,70

EUR 4,70 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Bonnat Schokolade | Chocolat »Cote d Ivoire« 75%

Bean to Bar Schokoladen

Bonnat Schokolade Cote d Ivoire ist zartschmelzend mit feinen Kakaoaromen. Dieser Kakao mit Herkunft aus Afrika hat eine dunkle Farbe, einen herrlichen Geruch und entfaltet ein wunderbar leichtes Aroma im Mund.


Zum Artikel

BEAN TO BAR Schokoladen

Bean to Bar bedeutet von der KAKAOBOHNE (Bean) bis zur SCHOKOLADENTAFEL (Bar) erfolgt der gesamte Produktionsprozess bei einem Hersteller. Es wird keine fertige Kakaomasse verarbeitet, sondern jeder einzelne Schritt der Herstellung erfolgt in eigener Regie. Das sind in der Regel keine riesigen Mengen. Oft werden die Kakaobohnen in kleinen Mengen verarbeitet und es entstehen sehr besondere Schokoladen. Jeder einzelne Verarbeitungsschritt beeinflußt den Geschmack der Schokolade. Viele Bean to Bar Hersteller importieren die Kakaobohnen selbst von den Kakaobauern, so wird besonders darauf geachtet, dass für die Kakaobohnen ein fairer Preis gezahlt wird.

Nur ungefähr 10% der weltweiten Kakaoproduktion sind Edelkakaosorten, die sich durch besonders feine Aromen auszeichnen. 
 

Wie werden Bean to Bar Schokoladen hergestellt?

Nach dem Sortieren der Kakaobohnen werden die Bohnen vorgereinigt, anschließend erfolgt das Rösten. Das Rösten hat, neben der Fermentation, einen wesentlichen Einfluß auf die Entwicklung des Aromas der Schokolade. So brauche jede Kakaosorte eine individuelle Rösttemperatur und Röstzeit.

Die abgekühlten Kakaobohnen werden gebrochen, das erfolgt mit Walzen im sogenannten Brecher. Durch ein Gebläse werden die Kakaoschalen weggeblasen. Übrig bleiben Kakao-Nibs (Kakaokernbruch). Die Kakao-Nibs werden anschließend gemahlen, das sogenannte Melangieren erfolgt langsam, oft traditionell in der Steinwalze oder in modernen Mühlen. Die Kakaomasse erhält den gewünschten Feinheitsgrad und die Aromen entwickeln sich langsam. Bei der Herstellung von Rohschokolade wird ausschließlich kalt gewalzt. Beim anschließenden Conchieren wird die Schokoladenmasse mit erhöhter Temperatur weiter gerührt. Während dem Conchieren werden auch Zucker und Kakaobutter hinzu gegeben. Das Conchieren ist eine Kunst und braucht viel Zeit, die Partikel werden dabei immer kleiner, die feinen Aromen zeigen sich langsam und die Schokoladenmasse wird immer cremiger. Bei diesem Vorgang verflüchtigen sich auch die Bitterstoffe des Kakaos. Die Kunst des Conchierens besteht darin die feinen Aromen der Kakaobohnen in der Schokolade perfekt zu erhalten. Industrielle Hersteller verzichten aus Zeit- und Kostengründen auf das behutsame Melangieren und Conchieren.

 

Die wichtigsten Zutaten für beste Schokolade

Wird kein Zucker zugegeben entsteht eine Schokolade mit 100% Kakaogehalt. Die teuerste Zutat bei der Schokoladenherstellung ist die Kakaobohne selbst. Die hochwertigsten Schokoladen entsteht aus nur zwei Zutaten: Kakaobohnen und Zucker. Je nachdem wieviel Zucker zugegeben wird erhält man Schokolade mit unterschiedlichem Kakaogehalt. Einer Schokolade mit 75% Kakaogehalt enthält somit 25% Zucker. Es entsteht eine sehr aromatische feste Schokolade. Durch zusätzliche Kakaobutter kann ein cremiger Schmelz erreicht werden.

Kann man auf Zucker verzichten?


Bei einer 100% Schokolade wird kein Zucker zugesetzt, aber man kann bei der Herstellung von Schokoladen mit weniger kakaogehalt auch auf Zucker verzichtet. Statt dessen wird Milchpulver verwendet, wie bei der Schattenmilch von Georgia Ramon oder bei der 30/70 oder 80% - 20% von Zotter.

Temperieren & Gießen

Das Temperieren spielt bei der Weiterverarbeitung eine wichtige Rolle, denn die Schokolade soll einen schönen Schmelz und einen Glanz haben. So wird die Schokolademasse auf ca 45°C erwärmt, anschließen auf 28°C abgekühlt um sie danach noch einmal auf ca. 32°C zu erwärmen. Die Masse wird in Schokoladenformen gegossen und abgekühlt.

Bean to Bar oder Tree to Bar, was ist der Unterschied? Hier erfahren Sie mehr

 

 

 

 

Back to Top