Fjåk Chocolate





FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

EUR 7,75

EUR 14,62 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

EUR 7,75

EUR 14,62 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FJAK Chocolate | Schokolade »Madagaskar« 70%

Bean-to-Bar-Schokolade aus Norwegen

Dunkle, kräftige dunkle Schokolade mit Aromen von Schwarzkirsche und Zitrusfrüchten.

Die Kakaobohnen stammen aus der Plantage von Bertil Åkesson im Sambirano-Tal im Nordwesten Madagaskars. Die Ambolikapiky-Plantage ist Teil des 2000 ha großen Bejofo-Anwesens von Bertil Åkesson.

Ursprung:
Åkesons Befojo Estate, Sambirano-Tal, Ambanja, Madagaskar.

Handgemachte Schokolade!


Zum Artikel

FJAK Chocolate | Schokolade »Dark Tanzania« 70%

FJAK Chocolate | Schokolade »Dark Tanzania« 70%

EUR 7,75

EUR 14,62 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FJAK Chocolate | Schokolade »Dark Tanzania« 70%

FJAK Chocolate | Schokolade »Dark Tanzania« 70%

EUR 7,75

EUR 14,62 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

FJÅK Chocolate | Schokolade »Dark Tanzania« 70%

Bean-to-Bar-Schokolade aus Norwegen

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 70% mit Noten von Banane und Rosinen. Der Kakao für diese Schokolade kommt aus Tanzania.

Die Kakaobohnen stammen aus dem Kilombero-Tal, das an den Udzungwa Mountain-Nationalpark grenzt. Dort treibt das Sozialunternehmen Kokoa Kamili einen gewaltigen Wandel voran, indem es Kakaobohnen direkt von den Bauern zu Premiumpreisen einkauft und die Fermentation und Trocknung sorgfältig kontrolliert.

Herkunft:
Kokoa Kamilli, Tansania

Handgemachte Schokolade!

 

 

 


Zum Artikel

Fjåk Chocolate aus Norwegen

Handgemachte Schokoladen aus Norwegen


 

Fjåk ist der erste Bean-to-Bar-Hersteller in Norwegen. Die beiden Frauen stellen fair gehandelte Bean to Bar Schokoladen von höchster Qualität her.
Die kleine Fabrik befindet sich im Hardangerfjord in Norwegen.

 

 

Back to Top