HASNAÂ Chocolats | Schokolade La Feverie »Tumaco Colombie« 85%

EUR 7,20

EUR 12,86 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0.06 kg

Lieferzeit 2-4 Tage



Art.Nr. 4013183910802


0.0 von 5 Sternen

HASNAÂ Chocolats | Schokolade La Feverie »Tumaco Colombie« 85%

Bean-to-Bar-Schokolade ohne zusätzliche Kakaobutter

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 85%. Die Kakaobohnen stammen aus der Region Tumaco an der Pazifikküste im Südwesten Kolumbiens und werden fair gehandelt. Hasnaâ hat bei der Verarbeitung dieser Bohnen besondere Sorgfalt walten lassen, um das Beste aus den torfigen Noten von Whisky, Tabak und leicht würzigem Aroma herauszuholen.

Diese außergewöhnlichen Schokolade enthalten nur zwei Inhaltsstoffe: Kakaobohnen und Rohrzucker.

 

 

  Mehr Details   Hasnaâ Chocolats

0.00 Bewertung(en)

Produktbeschreibung

HASNAÂ Chocolats | Schokolade La Feverie »Tumaco Colombie« 85%

Technische Daten

Beschreibung
Kakaogehalt mindestens 85 %
Herkunft Kolumbien
Besonderheit aus Kakaobohnen ohne zusätzliche Kakaobutter
Nettoinhalt 56 g
Allergene Kann Spuren von Schalenfrüchten, Nüssen und Milch enthalten.
Nährwertdeklaration | Nährwertangaben pro 100 g - lt. Herstellerangabe
Brennwert 591 kcal | 2473 kJ
Fett 46 g
- davon gesättigte Fettsäure 17 g
Kohlenhydrate 24 g
- davon Zucker 15 g
Eiweiß 10,5 g
Salz 0,17 g

HASNAÂ Chocolats | Schokolade La Feverie »Tumaco Colombie« 85%

Bean-to-Bar-Schokolade ohne zusätzliche Kakaobutter

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 85%. Die Kakaobohnen stammen aus der Region Tumaco an der Pazifikküste im Südwesten Kolumbiens und werden fair gehandelt. Hasnaâ hat bei der Verarbeitung dieser Bohnen besondere Sorgfalt walten lassen, um das Beste aus den torfigen Noten von Whisky, Tabak und leicht würzigem Aroma herauszuholen.

Diese außergewöhnlichen Schokolade enthalten nur zwei Inhaltsstoffe: Kakaobohnen und Rohrzucker.

Zutaten

Kakaobohnen, Rohrzucker
Kakaogehalt. 85% mindestens

Hersteller

Hasnaâ Chocolats Grand Crus | 192 Rue Fondaudège | 33000 Bordeaux | Frankreich

Back to Top