ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado du Matepono 90%

EUR 10,60

EUR 15,14 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0.07 kg

Lieferzeit 2-4 Tage



Art.Nr. 4013183910956


0.0 von 5 Sternen

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado & Trinitario de la Rivière Matepono 90%

Bean-to-Bar-Schokolade hergestellt in Genf | Schweiz

Diese Single-origin-Schokolade von Orfèveist entfaltet langsam eine reiche aromatische Vielfalt, die von einem säuerlichen, fruchtigen Auftakt bis zu einem holzigen Abgang mit Noten von Mahagoni und Havanna reicht.

Das östlich von Papua-Neuguinea gelegene Königreich der Salomon-Inseln besteht aus tausend kleinen Inseln. In den vergangenen Jahren haben kleine familiäre Kakaofarmen allmählich die großen Ölpalmenplantagen ersetzt. Obwohl salomonischer Kakao noch wenig bekannt ist, hat er sich als seltener und subtiler Sortenkomplex etabliert.

Die Kakaoplantage von David Junior Kebu befindet sich im Nordosten der Insel Guadalcanal, nahe der Stadt Honiara. Der am Ufer des Flusses Matepono gelegene Familienbetrieb zeichnet sich durch die Qualität der Sorgfalt bei der Fermentierung, Trocknung und Auswahl der Bohnen aus. Diese Arbeit brachte ihr bei den International Cocoa Awards 2015 eine Goldmedaille ein.

Terroir: Guadalcanal, Îles Salomon

Kakaosorten: Amelonado & Trinitario

Röstung: 53 min bei 109°C

Conchiert: 20 Stunden

Reifung: 14 Tage

Sojafrei, glutenfrei, laktosefrei und nussfrei

 

  Mehr Details   ORFÈVE

0.00 Bewertung(en)

Produktbeschreibung

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado du Matepono 90%

Technische Daten

Beschreibung
Kakaogehalt mindestens 90 %
Herkunft Solomon Islands
Nettoinhalt 70 g
Allergene Frei von Soja-, Gluten-, Laktose- und Nuss-Spuren
Nährwertdeklaration | Nährwertangaben pro 100 g - lt. Herstellerangabe
Brennwert 624 kcal / 2609 kJ
Fett 52 g
- davon gesättigte Fettsäure 33 g
Kohlenhydrate 16 g
- davon Zucker 10 g
Eiweiß 11 g
Salz 0,1 g

ORFÈVE Schokolade »Noir de Noir« Amelonado & Trinitario de la Rivière Matepono 90%

Bean-to-Bar-Schokolade hergestellt in Genf | Schweiz

Diese Single-origin-Schokolade von Orfèveist entfaltet langsam eine reiche aromatische Vielfalt, die von einem säuerlichen, fruchtigen Auftakt bis zu einem holzigen Abgang mit Noten von Mahagoni und Havanna reicht.

Das östlich von Papua-Neuguinea gelegene Königreich der Salomon-Inseln besteht aus tausend kleinen Inseln. In den vergangenen Jahren haben kleine familiäre Kakaofarmen allmählich die großen Ölpalmenplantagen ersetzt. Obwohl salomonischer Kakao noch wenig bekannt ist, hat er sich als seltener und subtiler Sortenkomplex etabliert.

Die Kakaoplantage von David Junior Kebu befindet sich im Nordosten der Insel Guadalcanal, nahe der Stadt Honiara. Der am Ufer des Flusses Matepono gelegene Familienbetrieb zeichnet sich durch die Qualität der Sorgfalt bei der Fermentierung, Trocknung und Auswahl der Bohnen aus. Diese Arbeit brachte ihr bei den International Cocoa Awards 2015 eine Goldmedaille ein.

Terroir: Guadalcanal, Îles Salomon

Kakaosorten: Amelonado & Trinitario

Röstung: 53 min bei 109°C

Conchiert: 20 Stunden

Reifung: 14 Tage

Sojafrei, glutenfrei, laktosefrei und nussfrei

 

Zutaten

Kakaobohnen, Kakaobutter, Rohrohrzucker, Vollrohrzucker
Kakaogehalt: 90% mindestens

Hersteller

ORFÈVE Chocolat | CH-1242 Satigny | Genf | Schweiz

Back to Top