Pott au Chocolat





POTT au Chocolat | Schokolade »Arhuaco – Columbien« 99%

POTT au Chocolat | Schokolade »Arhuaco – Columbien« 99%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Arhuaco – Columbien« 99%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 99% und einem kräftigen Kakaogeschmack. Aromen von süßen Gewürzen, Zitronengras, Sesam und Süßholz prägt diesen seltenen indigenen Businchari Kakao aus besonderen weißen Kakaobohnen.

Uralten Arhuaco Traditionen aus der Sierra Nevada in Kolumbien, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren.

Der Kakao wird in echter Harmonie mit der Natur vom Volk der Arhuaco in Kolumbien angebaut. Das Land der Arhuaco, die Sierra Nevada de Santa Marta reicht von den schneebedeckten Gipfeln mit dem Höchsten Berg Kolumbiens bis zum Meer. Sie umfasst auch einen biologisch vielfältigen Regenwald und beheimatet drei indigene Gemeinschaften sowie unzählige Tier- und Pflanzenarten.

 


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Udzungwa – Tanzania« 99%

POTT au Chocolat | Schokolade »Udzungwa – Tanzania« 99%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Udzungwa – Tanzania« 99%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 99% und einem kräftigen Kakaogeschmack. Aromen von Kirschen und roten Äpfeln, getrockneten Feigen und Rosinen, mit Anklängen von Orange und Toffee.

Der edle Trinitario Kakao für diese Schokolade stammt aus dem Udzungwa National Park in Tansania


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Arhuaco – Columbien« 75%

POTT au Chocolat | Schokolade »Arhuaco – Columbien« 75%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Arhuaco – Columbien« 75%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 75% und einem kräftigen Kakaogeschmack. Aromen von Noten von süßen Gewürzen, Zitronengras, Sesam und Süßholz prägt diesen seltenen indigenen Businchari Kakaobohnen.

Uralten Arhuaco Traditionen aus der Sierra Nevada in Kolumbien, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren.

Der Kakao wird in echter Harmonie mit der Natur vom Volk der Arhuaco in Kolumbien angebaut. Das Land der Arhuaco, die Sierra Nevada de Santa Marta reicht von den schneebedeckten Gipfeln mit dem Höchsten Berg Kolumbiens bis zum Meer. Sie umfasst auch einen biologisch vielfältigen Regenwald und beheimatet drei indigene Gemeinschaften sowie unzählige Tier- und Pflanzenarten.

 


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Udzungwa – Tanzania« 75%

POTT au Chocolat | Schokolade »Udzungwa – Tanzania« 75%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Udzungwa – Tanzania« 75%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 75% und einem kräftigen Kakaogeschmack. Aromen von Kirschen und roten Äpfeln, getrockneten Feigen und Rosinen, mit Anklängen von Orange und Toffee.

Der edle Trinitario Kakao für diese Schokolade stammt aus dem Udzungwa National Park in Tansania


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Piura Blanco – Peru« 75%

POTT au Chocolat | Schokolade »Piura Blanco – Peru« 75%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Piura Blanco – Peru« 75%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 75% schmeckt fruchtig mit leichter Säure. Aromen von Himbeere, getrockneten Pflaumen und Pekannuss verraten die Geheimnisse dieses sehr raren weißen Kakaos aus der Küstenregion im Norden Perus.

 


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Oko Caribe – Dom. Rep.« 70%

POTT au Chocolat | Schokolade »Oko Caribe – Dom. Rep.« 70%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Oko Caribe – Dominikanische Republik« 70%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 70%. Aromen von dunkler Kirsche, Honig und geröstete Erdnüsse machen diesen einzigartigen Kakao aus der Provinz Duarte in der Dominikanischen Republik zu einem großartigen Geschmackserlebnis.

 


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Abocfa – Ghana« 70%

POTT au Chocolat | Schokolade »Abocfa – Ghana« 70%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Abocfa – Ghana« 70%

POTT au Chocolat | Schokolade »Abocfa – Ghana« 70%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Abocfa – Ghana« 70%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 70%. Die Schokolade entwickelt eine zimtige Würzigkeit, mit erdigen, süßbitteren, leicht säuerlichen Geschmacksnoten. Kräftiges Schokoladen Aroma – nach Brownies mit Walnuss-Anklängen.

Die Bohnen duften nach Kakao und Holz mit einem leicht säuerlichen Ton.

 


Zum Artikel

POTT au Chocolat | Schokolade »Virunga – Kongo« 70%

POTT au Chocolat | Schokolade »Virunga – Kongo« 70%

EUR 5,95

EUR 7,44 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

POTT au Chocolat | Schokolade »Virunga – Kongo« 70%

Bean-to-Bar-Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von 70%. Aromen von Schattenmorellen, dunkler Schokolade und schwarzem Tee offenbaren sich in diesem seltenen Amelonado Kakao aus dem Virunga-Nationalpark im Ostkongo.

 


Zum Artikel

POTT au Chocolat

Bean to Bar Schokoladen aus Dortmund

2008 gründeten Marie-Luise Langehenke und Manfred Glatzel in Dortmund ihr "Pott au Chocolate". Manfred Glatzel ist Patissier, Koch und Maître Chololatier und Marie-Luise Langehenke ist gelernte Architektin und Kommunikationswissenschaftlerin. Von Beginn an hatten Sie einen. hohen Qualitätsstandard. Die Rezepturen für Schokoladen und Pralinen wurden immer feiner und perfekter.  Mittlerweile gibt es zwei Filialen in Dortmund und eine in Frankfurt.

Seit 2020 werden die Schokoladen "Bean to Bar" produziert. Nur beste Kakaobohnen werden verarbeitet. Besonders wichtig ist, Kakao von Plantagen zu verwenden, auf denen die Arbeitsbedingungen und die Qualität stimmen und die selbstverständlich auch auf Kinderarbeit verzichten.

Back to Top